Arme Ritter, tb
Arme Ritter auf einem weißen Teller

Kölns kultiger Brauhaus-Snack

Arme Ritter - Verwendschnittjer

Nix verkumme losse, sagt sich die Kölner Hausfrau. Und so wird aus altem Weißbrot, Eiermilch und Zimtzucker flöck eine süße Leckerei gezaubert: Verwendschnittcher. Bekannter ist das Gericht unter Namen wie Arme Ritter oder French Toast. Vor allem Kinder lieben das süße Brot - goldbraun gebrutzelt mit ganz viel Zimt und Zucker.

Schon unter Agrippina gab es eine ähnliche Süßspeise in der Domstadt. Hier kommt nun viele Jahrhunderte später unsere Variante.

Zutaten

4 Scheiben altbackenes Weißbrot
250 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz
etwas Zitronenabrieb
Öl und Butter zum Braten
Zucker und Zimt

Tipp

Statt altem Weißbrot können Sie auch Toastbrot oder klein geschnittene alte Brötchen verwenden. Eine besonders aparte Note bekommen die Armen Ritter, wenn Sie zusätzlich das Mark einer Vanilleschote in die Milch geben.

Zubereitung

Eier, Milch, Salz und Zitronenabrieb verquirlen. Wer mag, kann die Eiermilch zuckern. Die Weißbrotscheiben in der Mischung einweichen lassen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und ein Stückchen Butter dazu geben. Die Butter bringt einen tollen Geschmack. Mit Öl vermengt brennt sie nicht so schnell an. Die vollgesogenen Weißbrotscheiben im Fett schön goldbraun und knusprig braten. Dick mit Zucker und Zimt bestreuen und sofort servieren. Dazu schmeckt ein großes Glas eiskalte Milch oder Kaffee, mit oder ohne Schuss.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
4 Bewertungen
80 %
1
5
4
 

Nach oben

Zählmarke

Schon gewusst?

Arme Ritter kennen auch die Spanier, aber unter dem Namen Torrijas. Die essen sie gerne mit einer Kugel Vanilleeis und Schokoladensoße zum Rezept

Köln Reporter Gesamturteil

Schmeckt nicht schlecht, aber dreimal kurz hintereinander ist zweimal zu viel.

Rating: 5