In fünf Minuten fertig: Couscous mit knackigem Gemüse, sb
Couscous im Glas mit knackicken Gemüsewürfeln

Couscous mit Gemüse fürs Unterwegs, Rezept

Nur eine halbe Stunde Pause im Büro und keine Lust auf Fast-Food vom Lieferdienst. Fix mal unterwegs eine gesunde Mahlzeit genießen oder einfach nur in wenigen Minuten ein vollwertiges Gericht auf den Tisch stellen: Hier kommt unsere Version einer Fünf-Minuten-Terrine. Schnell, mit ganz viele Knack und und so richtig lecker sorgt Couscous im Glas mit bunten Gemüsewürfeln für einen vollen Bauch, gute Laune und einen extra Vitamin-Kick.

Grund-Utensil ist ein einfaches Weckglas mit Bügelverschluss. Rein kommt Couscous - denn der braucht nur wenige Minuten zum Quellen. Gewürze dazu - versteht sich. Bunte Gemüsewürfel drauf. Fertig. Jedenfalls für den Start ins Büro oder wo auch immer es hin geht. Später einfach kochendes Wasser ins Glas geben. Und nach fünf Minuten ist der Couscous bereit für seinen Einsatz als Gaumenschmaus. Lecker! Und dass sogar - ganz untypisch Kölsch - ohne Speck.

Zutaten für die vegetarische Fünf-Minuten-Terrine

35 g Couscous
1 Schalotten
20 g Staudensellerie
50 g Karotte
50 g rote Paprika
15 g Lauchzwiebel-Grün
1 El glatte grob gehackte Petersilie oder Koriander
Meersalz Schwarzer
Pfeffer aus der Mühle
Harissa-Gewürzmischung

1 kleines Weckglas mit Bügelverschluss (0,5l)
250 ml Wasser

Vorbereitung und Zubereitung des Couscous

Couscous in das Weckglas geben. Etwas Salz und Harissa-Gewürzmischung zugeben und gut mischen. Schalotte pellen und fein würfeln. Das restliche Gemüse waschen und gut abtrocknen lassen. Anschließend putzen und ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Schichtweise in das Glas geben. Zum Schluss mit der gehackten Petersilie bestreuen und gut verschließen.

Später einfach 250 ml kochendes Wasser auf die Mischung geben, Glas schließen und fünf Minuten ziehen lassen. Eventuell etwas nachsalzen. Guten Appetit!

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
9 Bewertungen
76 %
1
5
3.8
 

Nach oben

Zählmarke