Köln-Reporter-Fußball im Kongo

Der Fotograf Klaus Wohlmann ist von seiner mehrwöchigen Fototour durch Afrika zurück. Dort verteilte er gespendete Bälle von Kölnern an Kinder und Jugendliche in den Ländern Gabun, Kongo und Kamerun. Mit unserem Ball von Köln Reporter spielen jetzt Pänz aus dem Dorf Betel im Kongo. Passend zur WM diesen Sommer plant Klaus Wohlmannn nun mehrere Fotoaustellungen.

von Tobias Büscher, Fotos Klaus Wohlmann

Staub, 90 Grad Luftfeuchtigkeit, brennende Hitze. Am 1. Januar ist Klaus Wohlmann mit seiner Partnerin aufgebrochen nach Afrika. Dort hat er Fußbälle verteilt, die zuvor Kölner Spender im Sportmuseum abgegeben haben. Darunter der 1 FC Köln, Schulklassen und auch wir von Köln Reporter. Nun ist Klaus Wohlmann zurück und hat uns gezeigt, wie der Ball nahe dem Dorf Betel im Kongo ankam (per Klick aufs Bild vergrößern):

Unser Ball freut die Pänz im Kongo, Foto Klaus Wohlmann
Kinder im Kongo freuen sich über einen Fußbfall von uns

"Die Jugendlichen rannten wie jeck auf uns zu"

Nach einem Monat Fahrt auf einer Honda Dominator und einer BMW F 650 erreichten Klaus und Isabell Wohlmann den Kongo-Ort Betel mit dem gespendeten Ball unserer Redaktion. Was dann mit der Reporter-Kugel passierte, hat uns der Fotograf heute am Telefon erzählt: "Die Jugendlichen waren unterwegs nach hause. Wir sind zunächst vorbei gefahren, haben dann aber gehalten und den Ball ausgepackt. Die Jugendlichen sind wie jeck auf uns zugerannt, als sie den Ball gesehen haben. Sie haben sich riesig gefreut. Und genau das ist es, was uns zu dem Projekt Ballwechsel veranlasst hat."

Klaus Wohlmann hat die Idee "Bälle für Afrika" selbst entwickelt. Schon seit Jahren fotografiert er auf dem Kontinent spielende Kids und hat darüber viele Bildbände verfasst. Im Dezember 2013 sammelte er gespendete Bälle im Sport und Olympiamuseum in Köln ein. Seine Mission: Gebt den Kids in Afrika im WM-Jahr Spielzeug, wechselt den Ball. Wie unglaublich sich die Kinder auch über die Bälle der anderen Spender gefreut haben, sehen sie auf der Webseite des Fotografen.

Kölns Kickergerät im Kongo. Fotograf Klaus Wohlmann bei der Ballübergabe
Kölner Ball im Kongo

Afrika freut sich auf Kamerun gegen Mexiko in Brasilien

Auch Bilder von seiner jüngsten Tour durch Afrika wird Klaus Wohlmann wieder zeigen. In Berlin schon sehr bald, bei uns in Köln noch in diesem Jahr unter anderem im Sportmuseum. Die genauen Termine geben wir noch bekannt. Sehr gefragt sind natürlich auch seine vielen Fotos von den Ballspielern aus Kamerun. Das Land hat in Brasilien bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 am 13. Juni sein erstes Game gegen Mexiko. Wir von Köln Reporter und wahrscheinlich auch Klaus Wohlmann sind da diesmal nicht ganz unparteiisch. Und hier noch ein drittes Bild vom Fotografen beim Abschied aus Betel:

Tschüss, wir aus Kongo drücken Kamerun bei der WM die Daumen, Foto Klaus Wohlmann
Kids im Kongo

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Nach oben