Unser Ball ist der fünfte von links. Klaus Wohlmann mit gespendeten Bällen für Afrika im Olympia-Museum in Köln
Präsentation der gespendeten Bälle für Afrika

10.02.2014

Unser Ball in Afrika

Der Fotograf Klaus Wohlmann ist auf Tour. Er fotografiert gespendete Bälle für Kinder in afrikanischen Ländern. Bis Mitte Februar zeigt er die Bilder nach und nach auf seiner Homepage. Auch wir von Köln Reporter sind mit am Ball.

76 Bälle sind für die afrikanischen Kinder zusammengekommen. Im Sport & Olympia Museum hat der Fotograf die Bälle entgegengenommen. Spender sind engagierte Lehrer mit ihren Klassen, das Auswärtige Amt, der 1. FC Köln, viele Privatleute und wir von www.koelnreporter.de

Gabun, Republik Kongo, Kamerun?

Jetzt ist die spannende Frage: Kids aus welchen Ländern bekommen welche Bälle? Sie werden den Kindern in Dörfern aus Gabun, dem Kongo und Kamerun übergeben und Klaus Wohlmann fotografiert sie in den nächsten Wochen vor Ort. Eine super Idee vor allem für die Kölner Kinder, die mit Hilfe engagierter Lehrer die Fußbälle bemalt haben und so später irgendwo in Afrika wiedersehen. Auf Wohlmanns Bildern. Auch wir und unsere kleine Marie sind schon gespannt.

Fotos von afrikanischen Kids im Kölner Olympia Museum

Der Afrika-Freund Wohlmann wird die aktuellen Fotos auf seiner Homepage nach und nach veröffentlichen. Schöne Bilder waren zuvor in Köln zu sehen. Das Sport & Olympia Museum zeigte im Januar 2014 die Ausstellung Spiel-Macher: mehr