Grauer Alltag auf dem Markt am Wilhelmplatz. Happy kam da gut, tb
Marktstand am Wilhelmplatz in Köln Nippes, Foto Tobias Büscher

08.04.2014

Köln-Nippes im Tanzfieber

Das Kölner Veedel war während der Projektwoche einer Nippeser Grundschule eine Art Tanzbühne für Schüler. Im Mittelpunkt der Aktion stand Pharell Williams und sein Song Happy.

von Nike Kayser

Alle zwei Jahre organisiert die Gemeinschaftsgrundschule Steinbergerstraße in Nippes eine Projektwoche. Diesmal sind zwei Lehrerinnen und 41 Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse Happy geworden. Sie folgten dem Aufruf von Pharell Williams. Der Musikstar hatte mit „Get lucky“ bereits einen Welthit und legte mit „Happy“ den nächsten nach.

Nippes goes Happy

Dabei herausgekommen ist ein 4-Minuten-Videoclip, gedreht an mehreren Orten des Kölner Stadtviertels Nippes. Choreographie und Wahl der Orte haben die Pänz bestimmt. An der Kulturkirche steht eine Gruppe vor der Tür und tanzt. Jeder kulturbegeisterte Kölner kennt die Lutherkirche an der Siebachstrasse. Dann geht es auf den großen Wochenmarkt auf dem Wilhelmplatz. Ein Obstverkäufer tanzt fröhlich mit, die Kinder sind einfach nur happy. Allerdings haben beim Dreh einige Anwohner nach der Drehgenehmigung gefragt. Aber alles ging gut.
Weitere Schauplätze waren Grüngürtel-Bolzplatz, Innere Kanalstraße, Birkenwäldchen der autofreien Siedlung, Eis-Engeln in der Cranachstraße und der Schulhof selbst. Überall haben die Pänz gezeigt, wie gut sie tanzen.

Lebendiger Stadtteil

Aus sechs Stunden Filmmaterial zimmerten zwei Praktikanten einer Nippeser Produktionsfirma für kleine Filme das vierminütige Zeitzeugnis und schließlich haben die stolzen Kids mit Eltern und Großeltern das Ergebnis gesehen. Dicken Applaus gab es nach der Premiere. Dieses künstlerische Projekt belegt nun für immer, wie lebendig Schule und Nachbarschaft auch in einer so großen Grundschule gelingen kann. Leider ist das Video wohl nie im Internet sichtbar. Egal, allen hat es Spaß gemacht und eine Schülerin meinte trocken: „Auf jeden Fall besser als Unterricht!“

Die Autorin
Nike Kayser ist Ethnologin, Kulturgeragogin und online-Redakteurin. Sie lebt mit ihrer Familie in Köln. Als Ü40 mother in career twittert sie durch die Internetwelt oder reist auf vier Rädern durch Europa immer neugierig auf spannende Geschichten.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0