Pavillon auf Reisen: Zooshop-Pavillon jetzt am Riehler Platz, tb
Pavillon-Shop jetzt am Riehler Platz

22.05.2014

Zoo-Nebeneingang: Shop-Pavillon eröffnet

Es tut sich was im Kölner Zoo. Nicht nur Affenbabys kommen auf die Welt. Nächste Woche eröffnet ein neues Restaurant. Anfang Juli ist der Clemens-Bauernhof fertig. Und jetzt hat der Nebeneingang am Riehler Platz ein Facelifting bekommen. Der Shop-Pavillon ist vom Haupteingang dorthin gezogen.

Fußballstadien tun es. Flughäfen auch. Und der Kölner Zoo kann das auch: Gäste erst einmal in den Shopping-Bereich locken, bevor es zum Anpfiff, Abflug oder Affengucken kommt. Jetzt ist am Riehler Platz genau der Pavillon zu sehen, der einst am Haupteingang stand. Durch den Zooshop gelangt der Gast zu den Tiergehegen, nur kann er auf halbem Weg noch eine riesige Plüschgiraffe oder einen kleinen Elefanten kaufen. Der Shop hat jetzt eröffnet und ist Teil eines Plans, den Nebeneingang schöner zu gestalten.

Christopher Landsberg (rechts) vor dem Nebeneingang des Kölner Zoos, tb
Am Nebeneingang des Kölner Zoos, Einweihung

Einladender Eingangsbereich

Denn wirklich gelungen war der Eingang am Riehler Platz bislang nicht. Die Gitterstäbe und das Provisorium verschwinden noch. Doch der Pavillon ist schon einmal ein ästhetisches, luftig-lichtes Plus. Chirstopher Landsberg, kmf. Vorstand des Kölner Zoos, sieht nach dreieinhalb Monaten Umbauzeit eine "kurzfristige Verbesserung der dortigen Situation". Und fügt hinzu: Natürlich können die Kunden hier auch shoppen, ohne eine Eintrittskarte für den Zoo selbst. Vor allem die Plüschtiere gibt es dort in allen möglichen Größen. Papageien, Dinos, Affen und in Anlehnung an den baldigen Bauernhof natürlich auch Kühe und Schweine. Gute Idee, aber die echten Tiere sind doch immer noch am schönsten. Hier der Beweis:

Plüschtiere, tb
Echte Tiere, tb