Köln-Autor Johnen steht auf Büdchen. Hier ein Kiosk an der Annostraße in der Kölner Südstadt, tb
Kiosk in der Kölner Südstadt

Köln, neues Reisebuch aus dem Verlag Merian

Der Kölner Journalist Ralf Johnen hat im Verlag Merian ein Buch über seine Stadt veröffentlicht. In der Buchhandlung Baudach in Dellbrück hat er es jetzt gemeinsam mit Verlagsleiterin Malva Kemnitz vorgestellt. Sein Credo: Es macht einfach Spaß, hier zu wohnen. Das Buch für einen Besuch auch.

Merian Momente ist eine neue Reihe aus dem Verlag Merian. Und das Köln Buch ein Teil davon. Es lebt von persönlichen Tipps, bietet Erlebnis-Gratis-Tipps und kommt ohne die ewigen Klischees von der Domstadt aus. Brings, Höhner, Dom, Karneval, Der Prinz kütt? Es gibt auch kultige Kneipen, Büdchen jenseits der Klassenschichten und neben dem Zoo auch einen Wildpark. Prall gefüllt ist der Band mit Hintergrund-Infos, guten Tipps, einer lockeren Schreibe und soliden Karten. Der Autor arbeitet für den Kölner Stadtanzeiger, ist halb Holländer, halb Rheinländer und hat ein Lieblingsviertel: Ehrenfeld. Da sind wir aus Nippes mal nicht sauer und sagen: Unser Viertel hätte etwas mehr Platz verdient, aber der Mann hatte nun mal nur fünf Viertel zur Auswahl auf 160 Seiten. Da hat er der Südstadt und Co den Vortritt gegeben. Mann muss och jönne künne ...

"Momente des Glücks"

Autor Johnen mit Merian-Verlagsleiterin Malva Kemnitz, tb
Köln, Merian, Ralf Johnen, Malva Kemnitz

Momente des kleinen Glücks, darauf legt der Verlag wert. Für den Autor ist es das Gespräch an der Eckpinte, die gemischte Tüte vom Büdchen, oder auch mal ein Spaziergang am Rhein entlang. Klar: Bei 160 Seiten fällt einiges kurz aus. Mancher Zoofan wird die Weißkopfäffchen im Band vermissen, manch Domfan die Infos zu jeder Figur an der Fassade. Aber mal ehrlich: Wer Köln erleben will, ist mit den Tipps gut bedient. Das gilt vor allem für Besucher. Und einiges auf sich genommen hat Autor Johnen auch: Er war für die Recherche sogar in einer Therme, obwohl er das sonst nicht so schätzt. Auch Verlagsleiterin Kemnitz mag Köln offensichtlich. Dort sei vieles erheblich lockerer als in München mit all den Vorschriften. Das freut uns Kölner natürlich sehr und vom Autor bekam die gebürtige Düsseldorferin zum Abschluss sogar eine echte Gemischte Kölner Tüte überreicht. Großer Applaus im Publikum. Draußen vor der Tür fragte eine Besucherin noch in die Runde: Kann ich mir eigentlich auch einen Reiseführer signieren lassen? Sie konnte. (Tobias Büscher)


Fazit: Ein gut gemachtes Buch zu unserer Stadt. Empfehlenswert.

Details zum Buch

Autor: Ralf Johnen,
Titel: Köln
Seiten: 160
Verlag: TRAVEL HOUSE MEDIA GmbH
Erschienen: 28. April 2014
ISBN-10: 3834216607
Preis: 14,99 Euro

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
88 %
1
5
4.4
 

©  2017 Redaktion Köln